Das Feuerwehr 1x1 für den Hausgebrauch



  Feuer - warum brennt es   Richtiger Einsatz von Handfeuerlöschern  

DAS FEUER - 
VORGANG UND LÖSCHMITTEL



Um Feuer zu machen, sind 3 Elemente unentbehrlich und müssen zusammen in Kontakt kommen:
Brennstoff, Sauerstoff und Hitzequelle.

Um zu löschen, gibt es nur 3 Möglichkeiten, Ausschalten eines der 3 Elemente: entweder der Hitzequelle, des Sauerstoffes oder des Brennstoffes.

Die Geräte sind eingestuft nach Löschmittel-Inhalt, Löschvermögen und sind aufgeteilt nach den zu löschenden Materialien.

Es ist wichtig, dass diese Apparate in unmittelbarer Nähe platziert sind, wo ein Brandausbruch zu befürchten ist.


Das Personal muss informiert sein über deren Standort, Funktion und Anwendung. Alle benützten Apparate müssen sofort wieder instand gestellt und regelmässig kontrolliert werden.

Seitenanfang



LÖSCHSTUFEN UND KATEGORIEN LÖSCHMITTEL
A Feuer mit Glutbildung:

Festes Material

Zum Beispiel:
Holz, Stroh, Textilien, Kohle, Kunststoffe
Wasser (Vollstrahl oder Wassernebel)
Schaum
Pulver ABCE
B Feuer ohne Glutbildung:

Flüssiger Brennstoff

Zum Beispiel:
Benzin, Öl, Fett, Lack, Wachs, Harz, Teer, Essenzen
Pulver B und ABC
Kohlensäure
Wassernebel mit Light Water
Schaum
C Gasbrände:

Zum Beispiel:
Stadtgas, Acetylen, Wasserstoff, Methan, Propan, Butan
Pulver B und ABCD
Kohlensäure
D Metallbrände:

Zum Beispiel:
Aluminium, Magnesium und Magnesiumlegierung, Natrium, Kalium
Spezialpulver D für Metallbrände, Sand
NIEMALS WASSER VERWENDEN!
E Brände an elektrischen Niederspannungs-Anlagen (bis 1000 V), die unter Spannung stehen.
Brandklasse wurde abgeschafft, da alle heutigen Feuerlöscher bei Niederspannung mit Sicherheitsabstand eingesetzt werden können.
 
F Fette

Zum Beispiel:
Brände von Speisefetten und -ölen in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten.
Topfdeckel, Speziallöschmittel z.B. Feuerlöscher Klasse F, Fettbrand-Flüssiglöschmittel
NIEMALS WASSER VERWENDEN!

Seitenanfang


Richtiger Einsatz von Handfeuerlöschern 
Brand in Windrichtung angreifen.
Eigene Sicherheit beachten
Oberflächenbrand von vorne beginnend gesamten Brandherd ablöschen.
Genügend Löscher gemeinsam einsetzen --- nicht nacheinander ---
Überwachen
Vorsicht vor Wiederentzündung!
Eingesetzte Handfeuerlöscher immer sofort neu füllen lassen.
 
 
Seitenanfang Zuletzt verändert: 09.03.2013